Komische Vögel

Zur U-Bahn-Haltestelle „Bornheim Mitte“ gibt es insgesamt drei Eingänge. Jeder davon wird seit kurzem von ein paar „komischen Vögeln“ bewacht. Mindestens genauso mysteriös, wie bei Alfred Hitchcocks Filmklassiker. Aber dafür nicht bösartig (soweit ich weiß). Die Vögel sind auf einem hellen Hintergrund gemalt, die bunten Krawatten an denen sie sich festhalten oder aus denen sie sich wohl ein Nest gebaut haben – ganz und gar echt. Sie geben mir Rätsel auf. Ich weiß wirklich nicht was sie bedeuten oder ob sie überhaupt etwas bedeuten sollen.

Vielleicht haben diese Vögel den Bankern auf dem Weg zur Arbeit schlicht und einfach ihre Krawatten entrissen, um sich ihre Stadt zurückzuerobern. Ich finde sie originiell und mag ihre Rätselhaftigkeit. Sie zeigen mir: Das Beste, was man aus einer Krawatte machen kann, ist ein Vogel-Nest oder … Kunst.

Habt ihr Ideen oder wisst ihr sogar, was es mit den Vögeln auf sich hat? Dann helft mir auf die Sprünge. Ich bin sehr neugierig.

Vögel_Bornheim

Die Vögel_Bornheim 2

vogel