Blogger Breakfast in Wiesbaden.

Blogger Breakfast Wiesbaden

Heimathafen gesucht.
Samstag, 11. Juli 2015, 10 Uhr. Angekommen in Wiesbaden. Ortsunkundig schlendere ich die Karlstraße runter, im Schlepptau mein Laptop, leicht aufgeregt aber voller Vorfreude. „Entschuldigen Sie, ich suche den heimathafen“, spreche ich vorsichtshalber die ältere Dame mit Pudel an, die mir entgegen kommt. „Ach, da sind Sie ganz nah. Einfach noch ein Stückchen geradeaus“, entgegnet sie mir freundlich. Hervorragend, ich wünschte alle Heimathäfen im Leben wären so leicht zu finden. Ich bin auf dem Weg zum Blogger Breakfast. Meinem ersten Blogger Breakfast. Drei Minuten vergehen und schon begrüßt mich ein Schild vor dem Lokal: „Willkommen im heimathafen!“ Meine Mundwinkel ziehen sich nach oben. Das fängt gut an.

Heimathafen_Collage

Frühstücken. Netzwerken. Inspiration.
Ins Leben gerufen wurde das Blogger Breakfast von Giovanna vom Stadtblogozin, die auch Organisatorin der Treffen ist. Am Samstag fand das Treffen (#bbreakfast) bereits zum vierten Mal statt.
Einmal im Quartal haben BloggerInnen aus dem Rhein-Main-Gebiet hier die Möglichkeit sich zu vernetzen, auszutauschen und sich über Fragen und Themen rund ums Bloggen zu sprechen. Blogger bieten für Blogger außerdem Impulsvorträge oder kleine Workshops zu unterschiedlichen Themen an. Eine großartige Idee von Giovanna und eine schöne Möglichkeit andere BloggerInnen aus der Region persönlich kennenzulernen und neue Impulse für sich mitzunehmen. Da sagt noch einer, Bloggen würde einsam machen! Pah, von wegen. Das Gegenteil ist der Fall. Ich wollte sofort dabei sein.

Heimathafen Wiesbaden_Collage

Treffen sich 20 BloggerInnen und … haben eine gute Zeit!
Der heimathafen Wiesbaden, Coworking Space und Café, war nun schon zum zweiten Mal die Heimat des Bloggertreffens. Ich fühlte mich in der modernen und zugleich gemütlichen Location im Bruchteil einer Sekunde wohl. Erst recht, da man sofort auf lächelnde Gesichter traf und extrem schnell miteinander ins Gespräch kam. Insgesamt waren 19 Bloggerinnen und 1 Blogger anwesend.
Mode, DIY, Interior, Food, Spiele, Architektur, Stadtleben, Urban Gardening und, und, und … so viele Themen, so viele Leidenschaften, so viele fabelhafte Blogs und kreative Menschen, die dahinter stehen. Jeder Blog hat seine eigene Geschichte. Und jede davon ist es wert, erzählt und gehört zu werden.

Blogger Breakfast_Wiesbaden

Blogger Relations.
Zwischendrin steuerte ich einen Vortrag zum Thema Blogger Relations, also der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Blogs, bei. Die Präsentation dazu kannst Du hier downloaden, wenn Du magst.

Dann wurde weiter geschnackt, es wurden Visitenkarten ausgetauscht und natürlich gefrühstückt. In dem Raum herrschten ein Rauschen und eine Atmosphäre wie in einem sehr gut gelaunten Bienenstock! Bei all diesem angenehmen Trubel habe ich nur leider ganz vergessen, noch mehr Fotos zu knipsen. Aber egal – das nächste Mal! Denn ein nächstes Mal wird es sicher geben. Es war toll dabei zu sein und so viele nette BloggerInnen kennenzulernen. Danke für den wunderbaren Vormittag.

In Giovannas Blogbeitrag zum Treffen findest Du übrigens eine Übersicht über alle BloggerInnen, die dabei waren und weitere Fotos. Wenn Du auch bloggst und gerne das nächste Mal dabei sein möchtest, dann erfährst Du hier alles zur Anmeldung.

Unterstützt wurde das Treffen von dem heimathafen, Senseo Capsules und der Feinen Billetterie. Merci!

heimathafen2_collage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s