„Make it so!“ Enterprise in Frankfurt.

2014-02-22 21.47.17-1IMG_2430

Dieses Wochenende fand die Convention „Destination Star Trek“ in Frankfurt statt. Während der Bahnfahrt zur Messe, wo das Ereignis stattfand und natürlich vor Ort selbst, konnte man Fans in fabelhaften Enterprise-Uniformen und natürlich auch waschechte Klingonen, einen wahnsinnig echt aussehenden Ferengi und ein Dutzend Mr. und Mrs. Spocks aus aller Welt bewundern. Man muss schon ein Herz aus Stein haben, um nicht ins Schmunzeln zu geraten beim Anblick eines perfekt gestylten „Commander Riker“ oder „Captain Picard“, der im Einkaufszentrum neben einem steht und genüsslich in seinen Döner beißt.

Das Staraufgebot vor Ort war nicht unbeachtlich: William Shatner alias Captain Kirk, LeVar Burton alias Geordi La Forge, Gates McFadden alias Dr. Beverly Crusher und mein persönliches Highlight (auch als „Nicht-Trekkie“): Brent Spiner alias Data (!). Alle Protagonisten der verschiedenen Star Trek-Welten gaben Autogramme, standen zu Fotoshoots mit Fans bereit und hielten Vorträge bei denen sie genüsslich, sympathisch und humorvoll in Erinnerungen an die gute alte Zeit auf der Enterprise schwelgten.

Ansonsten gab es jede Menge Einkaufsstände mit Merchandise, die Raumschiffbrücke als Fotokulisse, ein kleines Star Trek-Museum und nicht zu vergessen intergalaktische Preise für alles, was mit den Stars der Crew zu tun hatte.

Dennoch: Es hat viel Spaß gemacht für einen Nachmittag in dieses Universum abzutauchen! In diesem Sinne: „Live long and prosper!“

MerchandiseVortrag_StarTrekSchiffFotos_Autogramme

Advertisements

2 Gedanken zu “„Make it so!“ Enterprise in Frankfurt.

  1. Ich beneide Dich darum, dass du da sein konntest. Da ist mal ne Sci-Fi Con vor der Haustür und wann erfahre ich davon? Quasi als es zu spät ist….
    Aber um so schöner, dass ich jetzt wenigstens über Deinen Blog so erfahren durfte, was ich vor Ort so verpasst habe! Danke dafür! 🙂

    Viele Grüße
    Matthias

    • Sehr gern geschehen! 🙂 Aber wie schade, dass Du es verpasst hast. Ich habe auch nicht ein Werbeplakat irgendwo dazu gesehen. Ganz zufällig habe ich zwei, drei Tage vorher etwas darüber im Journal Frankfurt gelesen und war ganz erstaunt darüber, dass „klammheimlich“ eine so große Star Trek Con direkt in FFM stattfindet.
      Erstaunlicherweise oder auch nicht erstaunlicherweise war es dennoch proppenvoll. 🙂
      Liebe Grüße, Sputnik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s