Juni in Frankfurt: Was ist los?

Als ich heute zwischen den Häuserreihen nach Hause eilte, fühlte ich ihn schon: den warmen Hauch des Sommers in der Stadt. Aber die letzten Tage haben gezeigt, dass Zuverlässigkeit nicht zu seinen Stärken gehört. Um so besser, dass sich das kulturelle Angebot Frankfurts nicht nach den Launen dieser aktuell sehr kapriziösen Jahreszeit richtet. Und so hält die Stadt mit den hohen Türmen, dem in der Sonne glitzernden Main und den gesprayten Geistern an allen Straßenecken, in den nächsten Tagen einige tolle Ereignisse bereit, die ich Dir in aller Kürze vorschlagen möchte:

1. Da wäre z.B. die Eröffnungsparty der neuen Ausstellung „Glam!“ in der Schirn am Donnerstag, den 13.06., ab 19 Uhr, Eintritt frei.

2. Oder wie wäre es mit der Signierstunde von der Zeichnerin Barbara Yelin („Gift“, „Riekes Notizen“)? Am Freitag zwischen 17 und 19 Uhr im wunderbaren Comic Laden „Terminal Entertainment 3“ in der Nähe es Eschenheimer Turms.

3. Auch unbedingt empfehlenswert, auch wenn es nicht in Frankfurt sondern in Offenbach stattfindet, das Konzert von „Tegan and Sara“ am 17.06. im Capitol.

4. Die Reihe „Kino an ungewöhnlichen Orten“ findet nach zwei Jahren Pause wieder statt. Ab Ende Juni steht das Programm bereit. Aber merk‘ Dir schon einmal die Woche zwischen dem 19.-26.06. vor. In diesem Fall wäre je nach Location aber einbisschen gutes Sommerwetter sicher nicht schlecht.

Auch etwas für Dich dabei? Dann viel Spaß! Vielleicht treten wir uns vor Ort gegenseitig auf die Füße. Bis dann!

cropped-frankfurt.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s